[av_textblock size='' av-medium-font-size='' av-small-font-size='' av-mini-font-size='' font_color='' color='' id='' custom_class='' av_uid='av-kmdhig1g' admin_preview_bg='']

Software für Personalzeiterfassung

Zeitsaldenberechnung mit der GeCOTime Zeiterfassungssoftware

Die Möglichkeiten zur Berechnung und Darstellung von Arbeitszeiten sind in der GeCOTime Zeiterfassung vielseitig und können auf die Bedürfnisse eines Unternehmens perfekt abgestimmt werden.

Arbeitszeiten erfassen

Wie ist die tägliche Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter geregelt?

Mit einer leistungsfähigen Software für Zeiterfassung können viele Varianten zur Berechnung der Zeiten abgedeckt werden. Diese reichen je nach Dienstvertrag von Trivialfällen wie Sammlung der Zeiten während eines Monats bis hin zur komplexen Berechnung und Aufwertung von angefallen Stunden über einen oder mehrere Monate.

Im Zeiterfassungssystem muss konfiguriert werden können, wie die täglichen Arbeitszeiten eines Mitarbeiters geregelt sind.

  • Rahmenarbeitszeit: Ab und bis wann darf oder muss ein Mitarbeiter arbeiten?
  • Kernzeit: Wann muss der Mitarbeiter zwingend anwesend sein?
  • Pausen: Wann und wie lange sind Pausen einzuhalten?

Personalzeiterfassung

Im Programm GeCOTime gibt es dafür 4 Hauptbausteine:

  1. Zeitarten

    GeCOTime erlaubt die Anlage und Definition einer unbeschränkten Zahl von Zeitarten. Typische Zeitarten sind im Österreichischen Arbeitszeitgesetz (AZG) definiert, z.B.: Normalarbeitszeit, Mehrarbeitszeit, Überstunden, Reisezeit, Ruhezeit, Pause, etc.

  1. Tagesmodelle

    Ein Tagesmodell legt fest, wie mit den erfassten Arbeitszeiten eines Mitarbeiters im System umgegangen wird. Hier wird definiert, wann die Arbeitszeit (Rahmen- und Kernzeit) beginnt und endet, was mit den Zeiten passiert, die unter oder über den vorgegebenen Zeiträumen liegen und wie Pausenzeiten geregelt werden. Welcher Zeit-Art ist die tatsächlich geleistete Arbeitszeit zuzuordnen?

  1. Wochenmodell

    Hat man die entsprechenden Tagesmodelle angelegt, kann aus diesen das Wochenmodell zusammengesetzt werden. So wird z.B. festgelegt, dass ein 38,5 Stunden Mitarbeiter 4 Tage pro Woche zu je 8,15 und Freitag 5,30 (Std, Min) anwesend sein muss.

  1. Zeitkonto

    Die Stunden, in denen der Mitarbeiter über oder unter der vorgegebenen Sollzeit anwesend oder tätig war, können auf einem sogenannten SALDO Konto gesammelt werden. Alle Stunden, die bis zu 40 Wochenstunden anfallen, aber über der eigentlichen Sollzeit liegen, können auf ein Mehrarbeitskonto (MA) hinzugefügt werden. Wie umfangreich die Berechnung durchgeführt wird hängt vom vorab definierten Tagesmodell ab.

Zeitkonto verwalten und einsehen,

am Zeiterfassungsterminal oder in der App

Der Mitarbeiter kann bei entsprechender Berechtigung seinen Stundenstand und andere Kontostände (z.B.: Urlaub) entweder auf dem Zeiterfassungsterminal, in der APP oder am PC einsehen.

Zeiterfassungssoftware für Unternehmen

GeCOSOFT bietet Ihrem Unternehmen ein umfangreiches Zeitmanagement, das den individuellen Regelungen und einzelnen Arbeitsverträgen Rechnung trägt. Die Zeiterfassungssoftware GeCOTIME arbeitet dabei stets zuverlässig und sicher.

Beginnen Sie noch heute, die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter mit einer leistungsfähigen Online-Lösung zu erfassen!

Nehmen Sie rasch Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

[/av_textblock]

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf - wir beraten Sie gerne!

gecosoftlogo

Kontakt

+43 1 23 50 955 - 0
time@gecosoft.at
UID: ATU 64742844

GeCOSOFT GmbH
Autokaderstraße 29
Bauteil 2, 1.OG
1210 Wien

© Copyright - Gecosoft GmbH Österreich