Selektion über Filterfunktion am Beispiel Monatsjournal mit GeCOTime

Selektion über Filterfunktion am Beispiel Monatsjournal

Selektion über Filterfunktion am Beispiel Monatsjournal

Um im Monatsjournal nicht jeden Mitarbeiter einzeln anwählen und ausdrucken zu müssen, empfiehlt sich die Selektion über das Filtersymbol

Hier stehen Ihnen nicht nur die Möglichkeit der Auswahl von mehreren Mitarbeitern oder mehrerer Mitarbeitergruppen zur Verfügung, sondern auch die Beeinflussung der Sortierung des Ausdruckes über die Selektion.

monatsjournal

Die Selektionskriterien ergeben die Menge der Mitarbeiter, welche ausgedruckt werden sollen. Die Sortierung, in unserem Beispiel alphabetisch, benötigt mehrere Stufen, da in der Datenbank der Name eines Mitarbeiters mehrfach vorkommen kann.

Daher muss zusätzlich nach der Personalnummer und nach dem Datum sortiert werden.

Diese Sortier- und Selektionskriterien werden beim „Anzeigen“ automatisch beim aktiven Karteireiter gespeichert.

filter
Über diesen Karteireiter können die Namen der 10 Reiter gespeichert werden, um eine leichtere Übersicht zu behalten.

Wenn sie weitere Selektionen durchführen wollen, finden sie hinter dem eine kurze Erklärung welche Sonderzeichen für „UND“ oder „UNGLEICH“ bei Texten und numerischen werten verwendet werden können.