Maxerl - Zeit und Kosten

ZEITERFASSUNG – ZEITMESSUNG

Ähnliche Begriffe – Unterschiedliche Anwendungen.

Obwohl die Begriffe „Zeiterfassung“ und „Zeitmessung“ sehr viel gemeinsam haben, bedeuten sie in der Praxis jedoch etwas völlig anderes. Zeiterfassung und Zeitmessung sind Systeme die  Zeitdaten und Personendaten verknüpfen, aber dabei unterschiedliche Ziele verfolgen.

Zeiterfassungssysteme dienen der Ermittlung von Arbeitszeiten von Mitarbeitern eines Unternehmens oder einer Organisation. Hier werden nicht nur die Differenzen der „Beginn-Zeiten“ und der „Ende-Zeiten“ ermittelt, sondern das System errechnet auf Basis einer sehr großen Zahl von Parametern eine Fülle von Zusatzinformationen, wie z.B. Normalarbeitszeit, Mehrstunden, Überstunden, Dienstreisezeiten, Urlaube, Krankenstände und vieles Mehr.

Ein Zeitmess-System errechnet nur die Differenz der „Start-Zeit“ und der „End-Zeit“ und wird meist für Sportveranstaltungen eingesetzt. Die Zeitmessung verarbeitet auch die erfassten Daten/Zeiten um z.B. Reihungen oder ähnliche Analysen anzustellen und liefert diverse Statistiken. Neben dem Einsatz bei Sportveranstaltungen kommen Zeitmessungs-Systeme aber auch in der Forschung und Wissenschaft zum Einsatz, vor allem dann, wenn es sich um extrem kurze Zeitabstände handelt oder um Ereignisse, die mit herkömmlichen Mitteln nicht erfasst werden können.

Während Zeitmess-Systeme unterschiedliche Sensoren (Lichtschranken, Startschuss-Pistolen, etc.) für die Erfassung der Zeiten nutzen, werden in der Zeiterfassung meist  Terminals mit einem RFID-Leser (Ausweisleser) zur Ermittlung der Beginn- und Endzeiten eingesetzt. Bei manchen Veranstaltungen dienen ebenfalls RFID-Chips und entsprechende Leseeinheiten der Zeitmessung als Medium (z.B. Marathonlauf und ähnliche Sportarten, bei denen viele Personen oder Fahrzeuge zeitgleich starten).

Ein sehr großer Unterschied der beiden Systeme liegt in der Skalierung der Zeitpunkte bzw. Zeitspannen. Während im Zeiterfassungssystem in der Regel Zeitwerte sekundengenau erfasst und auf ganze Minuten gerundet werden, ist es bei einer Zeitmessung üblich Zeiten auf mehrere Dezimalstellen genau zu erfassen und auszuwerten.

Interessanterweise konnten wir bei der Recherche nach Anbietern von Zeiterfassungs- und Zeitmess-Systemen keinen Anbieter identifizieren, der beide Systeme liefern kann.